Navigation

Empfehlungsschreiben

Wenn bei einer Bewerbung, z.B. für ein Studienstipendium o. Ä., ein Gutachten bzw. Empfehlungsschreiben unserer Lehrprofessur erforderlich ist, bitten wir um Vorlage folgender Unterlagen (in Kopie):

  • Kontaktdaten
  • Lebenslauf
  • Nachweise über Studienleistungen (Notenauszug vom Prüfungsamt, Notenauflistung der Assessmentphase oder Bachelorzeugnis)
  • Praktikums- und/oder Ausbildungsnachweise
  • Nachweise über extracurriculare Aktivitäten

Die Unterlagen sind bei demjenigen Mitarbeiter einzureichen, dessen Veranstaltung Sie besucht und/oder bei dem Sie eine Seminararbeit abgelegt haben. Um uns ein Bild von Ihnen zu machen, führen wir ein kurzes Gespräch mit Ihnen. Bitte planen Sie für die anschließende Erstellung des Gutachtens bzw. Empfehlungsschreibens einen Zeitraum von circa ein bis zwei Wochen ein.

Bitte beachten Sie, dass ein Gutachten bzw. Empfehlungsschreiben nur ausgestellt werden kann, wenn Sie mindestens eine Lehrveranstaltung der Lehrprofessur abgeschlossen haben. Wenn Sie bereits eine wissenschaftliche Arbeit an unserer Lehrprofessur angefertigt haben (Seminar- oder Abschlussarbeit), wäre das von Vorteil.